Unternehmen

Firmengründung 1952

Mit einfachen Mitteln, aber viel Zuversicht und Tatkraft ging es Anfang der 1950er Jahre los: Als frischgebackener Elektromeister machte sich Hans Merz mit einem Motorrad, einem Leiterwagen und einem ersten Mitarbeiter selbständig und gründete die Firma „Elektro-Merz“.

Die zweite Generation 1972

Zwanzig Jahre später war das Unternehmen bereits kräftig gewachsen, und der Leiterwagen längst gegen moderne Fahrzeuge ausgetauscht worden. Zufrieden mit dem, was er geschaffen hatte, empfand es Hans Merz an der Zeit, sich aus dem anstrengenden Geschäftsleben zurückziehen. Sein Sohn Wilhelm, selbst Elektromeister, übernahm die Firma und begann damit, weitere Geschäftsbereiche in den Betrieb einzugliedern. Bald danach wurden die ersten Lehrlinge zur Ausbildung aufgenommen und aus „Elektro-Merz“ entstand die „Merz GmbH“.

Das Unternehmen heute

Mittlerweile ist aus dem einst kleinen Familienunternehmen ein mittelständischer Betrieb mit 25 Mitarbeitern geworden. Neben der Elektroinstallation gehören nun auch alle Bereiche der Heizungs- und Sanitärinstallation zum Leistungsspektrum.